Drucken

Bubble Soccer 4.0 - VDI goes SportING

Geschrieben von Felix Kalkowski am .

Liebe Studierende der FAU, liebe Komillitonen und Freunde,

im Zuge des stetig besser werdenden Wetters bietet sich auch dieses Wochenende für euch die großartige Gelegenheit an einem unserer Events teilzunehmen. Fernab von Praktika, Protokollen und sonstigen Angelegenheiten rund um die Alma Mater möchten wir, der VDI Erlangen, euch zum vierten Mal recht herzlich zum "Bubble Soccer" einladen!!

Bubble Soccer

"Bubble Soccer"? Ja was ist das denn? . .

... ist eine Freizeitaktivität, bei der die Teilnehmer über ihren Oberkörper aufblasbare, meist transparente, Kugeln tragen und damit Fußball spielen. Sowohl Oberkörper als auch Kopf der Spieler sind durch die aufblasbaren Bubblebälle (oder auch "bubbles" genannt) geschützt. Die Bubblebälle bestehen aus PVC oder TPU und haben im aufgeblasenen Zustand zumeist einen Durchmesser von eineinhalb Meter.

Und praktisch bedeutet das dann kurz gefasst folgendes: Fußball mit Airbags!

Aber da Bilder mehr sagen als Worte, gebt doch einfach mal bei Youtube Bubble Soccer/Zorbball ein und schaut es euch selber an. Gespielt wird ohne gelbe und rote Karten, nehmt aber bitte trotzdem auf eure Kollegen acht. ;)

 

Das ganze Event findet am nächsten Sonntag, den 29.05.2016, von 10:00 -12:00 Uhr am Campus der Sportuniversität (Gebbertstraße 123b, Ballspielhalle) statt.

Um einen Überblick zu wahren, wie viele denn kommen, meldet euch bitte hier für die Veranstaltung an.

Die Teilnahmegebühr beträgt 2€ , welche ihr auch bei zur Veranstaltung selbst mitbringen könnt.

Na dann heißt es wohl bis Sonntag und viele Grüße, wir freuen uns auf Euch!

Eure VDI Studenten und Jungingenieure

Anmeldung

Drucken

Exkursion zu ZF Friedrichshafen AG am Standort Schweinfurt

Geschrieben von Johann Tewes am .

Hallo liebe Studenten der TechFak!

Die SUJ – Erlangen hat wieder eine spannende Exkursion geplant. Am 4.5.2016 geht es zu ZF Friedrichshafen AG nach Schweinfurt und ihr seid herzlich eingeladen!

ZF Friedrichshafen AG ist ein global führender Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik. Das Unternehmen stellt Getriebe, Lenkungen, Achsen, Kupplungen, Stoßdämpfer sowie Fahrwerkskomponenten und –systeme her. Außerdem produziert es Bauteile für Lkw, Busse und Baumaschinen. Bei der Exkursion besichtigen wir Produktionsabteilungen im Werk Nord und machen eine Führung durch das Zentrallabor. Dieses ist zuständig für Analysen der Bauteile im chemischen und physikalischen Bereich. Danach hören wir noch einen Kurzvortrag vom Personalmarketing. Gegen 15.30 sind wir wieder in Erlangen an der TechFak.

Anmeldung

Drucken

Exkursion zur Gunvor Raffinerie Ingolstadt

Geschrieben von Johann Tewes am .

Unsere erste Exkursion dieses Sommersemester führt uns zur Gunvor Raffinerie Ingolstadt.
Mit einer Kapazität von 5.000.000 Tonnen pro Jahr ist sie ein bedeutender Standort für die Versorgung Süddeutschlands mit Erdölprodukten und daher auch mehr als sehenswert!

Wir treffen uns am Donnerstag dem 21.04.2016 um 6.15 Uhr am Eingang dess CBI (Cauerstraße 4), damit wir pünktlich um 6.30 Uhr losfahren können.

In Ingolstadt angekommen geht unsere Besichtigung um 9:30 Uhr los mit einem Fachvorträgen über die Raffinerie wobei speziell auf Anlagenteile (wie Rektifikation, Adsorptionswäsche) und Themen wie Nachhaltigkeit bzw. Durchsatz eingegangen wird.
Um 11.30 Uhr geht es dann weiter zum Mittagessen, dem eine ca. einstündige Werksrundfahrt angeschlossen ist.

Gegen 13:30 Uhr brechen wir dann auf zurück nach Erlangen und müssten gegen 15.30 Uhr zurück sein.

Anmeldung

Drucken

„Erfolgreiche Gehaltsverhandlung für Ingenieure - Was bin ich wert?"

Geschrieben von Johann Tewes am .

Viele Studenten die fertig sind mit dem Studium, sehen sich auf einmal im Bewerbungsprozess und werden zu Bewerbungsgesprächen eingeladen. Die meisten Studenten wissen jedoch nicht, was sie eigentlich nach ihrer Master-Ausbildung oder Doktor-Ausbildung wert sind! Das Seminar "Erfolgreiche Gehaltsverhandlung für Ingenieure" soll einen Einblick geben, wo die Gehälter nach dem Abschluss liegen können und für welche Schüsselqualifikationen man mehr Geld verlangen kann.

Im ersten Teil des Workshops lernt ihr:

  • die Einflussfaktoren des Einstiegsgehalt kennen
  • welche Einkommensbestandteile es gibt
  • wie man das eigene Einstiegsgehalt geschickt verhandelt (inkl. Übung)
  • die Do's und Dont's in der Gehaltsverhandlung kennen
  • wie ihr auf schwierige Fragen cool reagiert und
  • wie eine klare Zielvereinbarung mit dem Personaler aussieht.

Zudem habt ihr die Möglichkeit einen persönlichen Termin mit unseren Dozenten, Herrn Knebel (Dipl.-Kaufmann, Financial Consultant, MLP Nürnberg VI) und Herrn Meyer (Dipl. Wirtschaftsjurist, Financial Consultant, MLP Nürnberg), zu vereinbaren, bei dem ihr ein Feedback zu eurer Gehaltsverhandlung bekommen könnt. Zudem wird angeboten in diesem Sondertermin das Einstiegsgehalt von 4 Wunschunternehmen auszuwerten, sowie über Fördermöglichkeiten während des Studiums zu sprechen.

Das Seminar richtet sich vor allem an Master-Studenten und Doktoranden, sowie Bachelor-Studenten ab dem 5. Fachsemester der Technischen Fakultät Erlangen. Andere Interessenten sind auch eingeladen, wenn die Platzanzahl es zulässt.

Das Seminar findet in der Michael-Vogel-Straße 1d in der Geschäftsstelle der MLP, Erlangen, statt.

Die 5 € werden bei Erscheinen im Seminar zurückgezahlt. Sie dienen lediglich als Schutzgebühr!

Für den Workshop solltet ihr als Vorbereitung jeweils drei Stärken und Schwächen für euch herausarbeiten und euch eine Begründung überlegen, warum der Personaler sich für Euch entscheiden sollte. Dies wird in den Übungen im Workshop dann ausgewertet und analysiert.

Anmeldung